TISCHER Pick-up-Idee

Die flexibelste Art, mobil Urlaub zu machen

Der Pick-up ist eine ur-amerikanische Erfindung. Seit den 1920er Jahren wird diese Fahrzeuggattung in den USA für nahezu alle Zwecke eingesetzt. Die Idee, den Pick-up als Basis für ein Reisemobil zu verwenden, wurde ebenfalls in den USA geboren. Die Perfektion und Qualität hingegen schufen wir Europäer.

Der Wunsch nach uneingeschränkter Mobilität auf Reisen ist bei Camping-Urlaubern sehr ausgeprägt. Ein Gespann aus Pkw und Wohnanhänger ist jedoch gerade in Städten oder bergigen Regionen eher schwierig zu manövrieren und viele Reisemobile scheitern hier aufgrund ihrer Größe.

Nicht zu groß für den Stadtverkehr, nicht zu klein für bequemes Reisen – so bildet ein Pick-up mit komfortabler Absetzkabine die ideale Basis für flexible Mobilität.

Größte Vorteile der TISCHER-Absetzkabinen: Sie lassen sich nicht nur besonders einfach auf- und absetzen, die Ladefläche des Pick-ups ist nach dem Absetzen der Kabine voll nutzbar. Überzeugen Sie sich auf unserer Website von weiteren Vorteilen der TISCHER-Absetzkabinen.

Sie werden überrascht sein, wie viele Möglichkeiten Ihnen eine Absetzkabine von TISCHER bietet.

Die flexibelste Art, mobil Urlaub zu machen

Unsere beiden Aufbauvarianten

Aufbauvariante

TRAIL-Version

… erhält durch das moderne, gerundete Kabinenkonzept eine optimierte Aerodynamik. Dabei kommen zwei doppelwandige, ausgeschäumte GFK-Formteile zum Einsatz.

Aufbauvariante

BOX-Version

… wirkt durch eckige Bauform optisch größer. Die Herstellung ist einfacher und deshalb preiswerter. Der Wandaufbau der Sandwich-Platten ist mit der TRAIL-Version identisch und qualitativ ebenso hochwertig.

Auf- und Absetzen leicht gemacht

Praxistipp Absetzkabine

Eine Wohnkabine Huckepack zu nehmen klingt kompliziert? Ist es absolut nicht! Unser Video verdeutlicht, dass die Kabine mit etwas Übung in nur 20 Minuten auf- oder abgesetzt werden kann. Dazu bedarf es kaum körperlicher Anstrengung und Sicherheit ist jederzeit gewährleistet. Genießen Sie maximale Freiheit: Am Urlaubsort kann das Fahrzeug wie ein normaler Pick-up genutzt werden – inklusive Ladefläche.