Tischer Ausstattung und Technik

Auf- und absetzen

Das Auf- und Absetzen der Kabine geht mithilfe der ausfahrbaren Stützen ganz leicht. Dank der professionellen Einweisung durch unser Fachpersonal bei der Fahrzeugübergabe und mit ein wenig Übung ist das Auf- und Absetzen in etwa 20 Minuten erledigt.

Alles drin was das Abenteuer braucht

Auf- und Absetzen leicht gemacht

Auf- und Absetzen leicht gemacht

Absetzen

Zum Absetzen müssen Sie lediglich die Halteteile zwischen Kabine und Pick-up lösen und die vier Stützen bis zum Boden herunterlassen. Dabei werden die Stützen mithilfe einer Kurbel, eines Akkuschraubers oder elektrisch so weit ausgefahren, bis sich die Kabine vom Fahrzeug trennt. Nachdem Sie das Fahrzeug weggefahren haben, lassen Sie die Kabine für einen bequemen Einstieg wieder ein Stück nach unten ab.

Auf- und Absetzen leicht gemacht

Aufsetzen

Das Aufsetzen der Kabine funktioniert ebenso einfach in umgekehrter Reihenfolge: Kabine so weit anheben, dass Sie den Pick-up darunterfahren können. Nun die Kabine wieder herablassen, die Halteteile befestigen, den 12 Volt-Stecker einstecken und die Stützen einfahren.

Auf- und Absetzen leicht gemacht

Intelligente Bauweise

Jede TISCHER Kabine ist so konstruiert, dass die Ladefläche nicht verändert werden muss; sie ist nach dem Absetzen uneingeschränkt nutzbar. So haben Sie am Urlaubsort ein voll funktionsfähiges Fahrzeug zur Verfügung. Das verstehen wir unter „intelligent“.

Auf- und Absetzen leicht gemacht

Praxistipp Absetzkabine

Bilder sprechen mehr als tausend Worte und ein Film geht sogar darüber hinaus. Daher reden wir nicht lange um den heißen Brei herum, sondern zeigen Ihnen einfach, was die Idee hinter Absatzkabinen ausmacht. Es ist ganz simpel – Sie werden sehen.