Zwei neue „Familienmitglieder“

Januar 14, 2013  |  Pressemitteilung


Familientaugliche Kabinen für Reisen mit Sack und Pack.
Passend zur Urlaubsmesse CMT in Stuttgart startet für die Tischer Freizeitfahrzeuge GmbH das Jubiläumsjahr 2013. Vom 12. bis 20. Januar zeigt das Unternehmen dort die neuesten Ergebnisse der 40-jährigen Erfolgsgeschichte. Im Mittelpunkt steht diesmal der Urlaub für die ganze Familie. Mit gleich zwei neuen, geräumigeren Absetzkabinen für den VW T5 sowie für einen verlängerten VW Amarok zeigt Tischer, wie Urlaub für Groß und Klein aussehen kann.
Zusammen getrennt schlafen
Die neue 285er-Kabine bietet Eltern und Kindern mehr Geräumigkeit für Aktivitäten. Besonders zur Schlafenszeit trumpft die Kabine mit einer Neuheit auf: Der geänderte Grundriss lässt zwei räumlich voneinander getrennte Schlafbereiche entstehen. So können die Kinder bereits im siebten Himmel träumen, während die Großen noch gemütlich ein Glas Wein trinken. Hier lautet das Motto: Zusammen getrennt schlafen.
Endlich Platz im Pick-up
Mit dem verlängerten VW Amarok und der Absetzkabine 260 schafft Tischer den Spagat zwischen uneingeschränkter Mobilität, echtem Campinggefühl und großzügigem Platzangebot für Groß und Klein. Die beliebte Kabine ist in Kombination mit dem durch eine Spezialfirma verlängerten VW Amarok einzigartig. Da ist bereits die Reise eine Erholung, denn der Amarok XL bietet reichlich Platz für vier Mitfahrer. Da auch die Reisemobilkabine genügend Schlafplätze aufweist, steht dem Campingurlaub mit der Familie nichts im Weg.
Gemeinsam gewinnen
Am Messestand kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz: Auf dem Tischer Messestand können Familien an der Spielekonsole zeigen, was sie können. Unter dem Motto „Familie gewinnt“ können Väter, Mütter, Söhne, Töchter und Großeltern unter Beweis stellen, wie viel Action bei verschiedenen Wintersportarten in ihrer Familie steckt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand B61 in Halle 5.