Bulliger Kraftprotz trifft Raumwunder

Mai 8, 2017  |  Magazin, Startseite

Bulliger Kraftprotz trifft Raumwunder

Ford Ranger und TISCHER TRAIL/BOX 260S für Outdoor-Fans mit Anspruch

Kreuzwertheim/ Köln. Neu am Ford Ranger ist vor allem die Optik: Hinter seiner markanten Front lassen sich Power und Freiraum erahnen. Selbst großen Fahrern bietet der kraftvolle Bolide ausreichend Komfort im Führerhaus. Dank eines 3,2l-Dieselmotors mit bis zu 147kW (200 PS) geht dem Ranger zudem niemals die Lust aus. Besonderen Fahrspaß bereitet ein kleiner Knopf im Cockpit: Einmal betätigt verteilt das Getriebe sein Können auf alle vier Reifen und Allradfans sind in ihrem Element. Auf diese Weise wird jedes Gelände zur natürlichen Spielwiese des Pick-ups. Mit einer Wattiefe von bis zu 800mm und einem Radstand von 3.220mm eröffnet der Ranger Straßen, wo keine sind. Dabei bleibt er mit einer Gesamtlänge von gut 5,4m (mit Anhängevorrichtung) aber manövrierbar und passt in konventionelle Parklücken. Das macht ihn zum idealen Untergrund für Wohnkabinen, wie die TISCHER TRAIL/BOX 260S. So lässt sich auch beim Campingurlaub Fahrspaß mit einem Höchstmaß an Komfort verbinden.

Grenzenlose Flexibilität

Dieser Idee folgen immer mehr Camping-Fans bei der Gestaltung ihres Urlaubes. Aufgrund der hohen Flexibilität vor Ort liegen Absetzkabinen im Trend. Neben der PS-Stärke und Unverwüstlichkeit des Fahrzeuges hat diese Reisevariante den Vorteil, die Kabine einfach im Grünen abstellen zu können. Das Fahrzeug steht anschließend vollumfänglich für Ausflüge oder Einkäufe am Urlaubsort zur Verfügung. Der Vorgang des Absetzens ist dabei mit wenigen Handgriffen und ohne großen Kraftaufwand möglich. In der Wohnkabine stehen Geräumigkeit und intelligente Detaillösungen im Vordergrund. Hier kommen selbst anspruchsvolle Camper auf ihre Kosten.

Wert und Wertigkeit

Die TISCHER TRAIL/BOX 260S vereint Funktionalität mit viel Platz: Eine Stehhöhe von fast zwei Metern, ein Bett mit einer Liegefläche von 1,98×1,50m sowie eine umbaubare Sitzgruppe, zahlreiche integrierte Staufächer und eine Bodenlänge von 2,67m transportieren Wohnkomfort in das Outdoor-Erlebnis. Die Küche mit Kühlschrank und das Bad mit integrierter Dusche unterstreichen den umfassenden Komfortansatz. TISCHER bietet darüber hinaus fünf Designvarianten für Polsterbezüge und Gardinen an. Vom dezenten Grau bis hin zum auffälligen Gelbton kann so jeder Camper sein individuelles Ambiente schaffen. Bei den Möbeln kommt leichtes, aber widerstandsfähiges Pappelholz zum Einsatz, das von Hand verarbeitet wird. Die LED-Beleuchtung sorgt für ausreichend Helligkeit, ist jedoch energiesparend konzipiert. Hochwertige Polster, das „Froli Star“-Schlafsystem und kältebrückenfreie „Seitz“-Doppelfenster lassen letzte Zweifel am Wohlfühlfaktor verschwinden. Für all diejenigen, denen die Standardausführung nicht zusagt, fertigt TISCHER zudem alle Kabinen des Sortiments individuell an.    

Kooperation zwischen TISCHER und Ford ausgeweitet

Kürzlich präsentierten Ford und TISCHER die Kombination aus Ranger und TRAIL/BOX 260S auf der Fachmesse „Interzum“ in Köln. Die dortige Sonderschau „Mobiles Spaces“ mit innovativen Neuheiten zu Oberflächen und Materialien wurde so zum Laufsteg für das Zusammenspiel aus kraftvollem Pick-up und geräumiger Absetzkabine. „Wir merken, dass der Anspruch an den Wohnkomfort auch beim mobilen Reisen stetig steigt. Mit derartigen Auftritten wie hier auf der Interzum bleiben wir up-to-date und können gleichzeitig zukunftsfähige Lösungen aus Pick-up und Kabine vorstellen“, erklärt Verkaufsleiter Thomas Klein von TISCHER.

Mehr Informationen, Bilder und Produktblätter finden Sie hier.
 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf oder sprechen Sie direkt mit uns: Tel. (00)49 (0)9342 / 81 59